Partnerschaft mit Tansania

Beginn 1995 in Regensburg:
Als die Landessynode 1995 ihre Jahrestagung zum Thema Mission und Partnerschaft abhielt, wurde auch ein Partnerschaftsvertrag zwischen dem Dekanat Regensburg und der Konde-Diözese in Tansania unterzeichnet.

Pfarrer Mwasakilali 2007 bis 2011:
Von 2007 bis 2011 arbeitete Pfarrer John Mwasakilali in unserer Gemeinde als ökumenischer Mitarbeiter mit. Seine Arbeit gab dem Partnerschaftsgedanken neuen Schwung. Konkrete Kontakte wurden in das Dekanat West geknüpft, zu dem neben drei etablierten Kirchengemeinden auch mehrere Missionsgemeinden gehören.

Partnerschaftsvertrag August 2012:
Im Sommer 2012 reiste eine Delegation aus Regensburg in das Dekanat West und wurde dort von Dekan Mwambola, den Mitarbeitenden und den Gemeinden mit überwältigender Freude und Gastfreundschaft empfangen. am 10.08.2012 wurde im Rahmen eines Festgottesdienstes in Tunduma ein Partnerschaftsvertrag zwischen dem West-Dekanat und der Kirchengemeinde Dreieinigkeitskirche unterzeichnet. Es beteiligen sich auch  Gruppen und Einzelpersonen aus Regensburg St. Markus und aus Nittendorf an der Partnerschaft:

Gegenbesuch 2014:
Im Mai 2014 konnten wir eine vierköpfige Delegation unter der Leitung von Dekan Mwambola in Regensburg begrüßen. In einem dreiwöchigen Programm konnten unsere Gäste unsere Gemeinde, die Region und unser Leben kennenlernen. Besondere Höhepunkte waren der Aussendungsgottesdienst am Himmelfahrtstag mit Landesbischof Dr. Bedford-Strohm und der Besuch des Katholikentags.

Planungen:Wir hoffen, im Jahr 2016 mit einer weiteren Gruppe aus Regensburg und Umgebung einen zweiten Besuch in Tansania durchführen zu können. "Zu Besuch bei Freunden" - denn nun kennen wir bereits viele Menschen in Vwawa, Mlowo und den anderen Gemeinden des West-Dekanates.